Dörfler Meisterbogen aus Deutschland für Violine Viola Cello Bass

Wir von Geige24 arbeiten seit dem Jahr 2000 mit Bogenbaumeister Dörfler zusammen und empfehlen unseren Kunden gern die hochwertigen Bögen von Bogenbaumeister Dörfler (Deutschland).

Nur das Beste: Für Dörfler-Meisterbogen kommen nur sorgfältig ausgewählte Fernambukstangen in Frage, die mit Expertise und langjähriger Erfahrung des Meisters verarbeitet werden. 

Ein Bogen ist für den Streicher ebenso wichtig wie das Instrument, das der Bogen zum Erklingen bringt. Erst wenn Bogen und Instrument zusammenpassen, kann die Klangschönheit des Streichinstrumentes voll zur Geltung kommen.

Für Bogen aus Fernambukholz verwendet Bogenbaumeister Dörfler nur ausgesuchte Klanghölzer. Diese wurden bis zu 30 Jahre einwandfrei gelagert und getrocknet. Aufgrund seiner hervorragenden Elasto-Mechanik ist Fernambukholz für den Bogenbau auf hohem Niveau eine sehr gute Wahl. Fernambukholz kommt im nördlichen und mittleren Ostbrasilien vor. Die Baumart, aus dessen Kernholz es gewonnen wird, heißt Caesalpinia echinata.

Woran sind Meisterbogen von Bogenbau Dörfler erkennbar?

Die Geigen-, Bratschen-, Cello- und Bassbögen tragen einen Stempel.
Dörfler Meisterbögen gibt es in unterschiedlichen Qualitätsstufen. Sie beginnen in der Qualitätsstufe 19 (für runde Fernambukholzstange/19a für eckige Fernambukholzstange) mit der Stempelung W.E. Dörfler. Ebenfalls W.E. Dörfler sind die Meisterbögen der Qualitätsstufe 191/192 gestempelt.
Meisterbögen in Silber gibt es in den Qualitätsstufen 20/20a bis 26. Hier gibt es unterschiedliche Stempelungen:
20/20a   W. E. Dörfler
21        *W. E. Dörfler*
22        *W. E. Dörfler**
23 und höher *Egidius Dörfler***. Daneben gibt es noch Sonderstempelungen.

 

Geige 24: Beratung, günstige Preise, schneller Versand.
Wünschen Sie eine Beratung?  Lassen Sie es uns wissen. Wir helfen Ihnen mit Freuden weiter. Kontakt 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.