Barockgeige von Gerd Mallon anno 2019

3.490,00 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar (Lagerware) innerhalb 1-3 Tagen**

  • e720
  •   

    miete

Barockgeige von Gerd Mallon, Greiz anno 2019 Wunderschöne Handwerkskunst aus der Stadt Greiz... mehr
Produktinformationen "Barockgeige von Gerd Mallon anno 2019"

Barockgeige von Gerd Mallon, Greiz anno 2019

Wunderschöne Handwerkskunst aus der Stadt Greiz an den Toren zum Vogtland. Gerd Mallon baut seine Instrumente akribisch und mit viel Erfahrung in Klanggebung und Materialwahl. Die vorliegende Barockgeige hat einen flachen Halswinkel. Kurzes ahornumsäumtes Griffbrett, Barocksteg, ahornumsäumter Barocksaitenhalter sind weitere Ausstattungsmerkmale. Darmsaiten Pirastro Chorda. Die Decke besteht aus schön eng gemasertem Fichtenklangholz. Der 2-teilige Boden ist leicht geflammt. 

Halslänge: 12,0 cm
Spielmensur: 32,0 cm
Korpuslänge: 35,5 cm

Gerd Mallon ist seit 1987 in Greiz als Geigenbaumeister tätig. In einem voluminösen Ton bei guter Ansprache spiegelt sich die Jahrhunderte alte Tradition und der stetige Wunsch nach Verbesserung wider. Gerd Mallon hat es sich zur Aufgabe genommen, die Klangvorstellungen des Kunden in Einklang mit dem Schaffen seiner Streichinstrumente zu bringen.

Er verwendet dabei ausgesuchte Hölzer die viele Jahre abgelagert und natürlich getrocknet sind. Alle seine Instrumente werden in Greiz im Vogtland gebaut. Bei ihm wird Handwerk noch gelebt. Wir freuen uns einige seiner Instrumente bei Geige24 anbieten zu können.

mallon-klein

Größe: 4/4
Klangcharakter: Barock, Samtig, Silbrig
Entstehungszeit: Neubau
Herkunftsgebiet: Deutschland, Vogtland
Modell: Barock
Weiterführende Links zu "Barockgeige von Gerd Mallon anno 2019"
Bewertungen lesen oder schreiben... mehr
Kundenbewertungen für "Barockgeige von Gerd Mallon anno 2019"
Bewertung schreiben
Wir freuen uns auf Ihre Bewertung.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Jede Verbraucherbewertung wird vor ihrer Veröffentlichung auf ihre Echtheit überprüft, sodass sichergestellt ist, dass Bewertungen nur von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte auch tatsächlich erworben/genutzt haben. Die Überprüfung geschieht durch manuelle Überprüfung in Form eines Abgleichs der Bewertung mit der Bestellhistorie des Warenwirtschaftssystems, um einen vorangegangenen Produkterwerb zur notwendigen Bedingung für die Veröffentlichung zu machen.