E-Geige GEWA NOVITA 3.0

Ein Brückenschlag zwischen Klassik und Moderne - die E-Geige NOVITA 3.0

Projektleiter Thomas Böhme zeichnet für die Neuentwicklung aus dem Hause GEWA verantwortlich. Die NOVITA 3.0 ist das Ergebnis aus den vielen Erfahrungen, die mit den Vorgängermodellen gewonnen wurden. Darüber hinaus konnten durch einen fruchtbaren Austausch mit Musikern viele Ideen gesammelt werden, die in das neue Produkt einflossen.

Die hauptsächlichen Materialien sind wie beim klassischen Geigenbau auch Ahorn und Fichte. Es wurde so dem Wunsch entsprochen, möglichst wenig Kunststoff zu verbauen. Mit ihrem Gewicht von ca. 550 Gramm ist sie einer akustischen Violine recht ähnlich. Durch die Übernahme aller klassischen Mensuren ist kaum ein Umgewöhnungsprozess nötig.

Die Designerschnecke rundet das gesamt Bild hervorragend ab. Von der Firma Wittner stammen Feinstimmwirbel, Saitenhalter, der Kinnhalter „Zürich“ und die Schulterstütze „Isny“. Das Piezo System kann wahlweise links oder rechts direkt am Aubert Steg montiert werden. Durch die seidenmatte Lackierung bleibt die schöne Holzstruktur sichtbar. Die E-Geige ist mit Thomastik Alphayue Saiten ausgestattet. 

Die NOVITA 3.0 ist in den Farben Schwarz, Rotbraun und Goldbraun erhältlich.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.