Thomastik Infeld rot IR04 G Violinsaite 4/4

Thomastik Infeld rot IR04 G Violinsaite 4/4
19,90 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferbar (Lagerware) innerhalb 1-3 Tagen**

  • 573611
Thomastik Infeld Rot G - Geigensaite  IR 04 (G IV Composite/Silber umsponnen).... mehr
Produktinformationen "Thomastik Infeld rot IR04 G Violinsaite 4/4"

Thomastik Infeld Rot G - Geigensaite

 IR 04 (G IV Composite/Silber umsponnen).

Hersteller: Thomastik Infeld Wien

4/4 Größe

Klang: warm

Leichte bis anspruchsvolle Spielbarkeit

Stimmungsstabil

Mittlere Saitenspannung 4.7 kg

 

Mit dem Konzept der INFELD VIOLIN Saiten kann man einzelne Geigensaiten des gleichen Tons problemlos gegeneinander tauschen, wenn man den Klang der Geige für diese Einzelsaite ändern will.
Es gibt derzeit zwei Saiten-Klang-Sätze, wobei der "rote Satz" bei den meisten Geigen einen dunklen Klang fördert und der "blaue Satz" eher den brillanten Klang der Geige hervorhebt.
Die Balance der Geige wie auch die klangliche und spieltechnische Ausgewogenheit (Ansprache, Verhalten in den einzelnen Lagen, etc.) des gesamten Satzes ändern sich dabei kaum, da sowohl die Zugspannung der Saiten beim gleichen Ton als auch das Gesamtverhalten der restlichen Saiten sehr gut aufeinander abgestimmt sind.
Dadurch hat der Musiker wie auch der Geigenbauer die Möglichkeit, eine Geige in sehr kurzer Zeit optimal einzustellen.

Größe: 4/4
Ton/Satz: G-Saite
Endbefestigung: Kugelbefestigung
Material: Composite/Silber
Stärke: Mittel
Weiterführende Links zu "Thomastik Infeld rot IR04 G Violinsaite 4/4"
Bewertungen lesen oder schreiben... mehr
Kundenbewertungen für "Thomastik Infeld rot IR04 G Violinsaite 4/4"
Bewertung schreiben
Wir freuen uns auf Ihre Bewertung.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Jede Verbraucherbewertung wird vor ihrer Veröffentlichung auf ihre Echtheit überprüft, sodass sichergestellt ist, dass Bewertungen nur von Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte auch tatsächlich erworben/genutzt haben. Die Überprüfung geschieht durch manuelle Überprüfung in Form eines Abgleichs der Bewertung mit der Bestellhistorie des Warenwirtschaftssystems, um einen vorangegangenen Produkterwerb zur notwendigen Bedingung für die Veröffentlichung zu machen.